Management

 

Dr. Simon Sagmeister - Managing Director

Dr. Simon Sagmeister ist Managing Director am The Culture Institute in Zürich und Partner am Science House in New York. 

Sein Fokus auf das Thema Unternehmenskultur begleitete Simon Sagmeister über seine gesamte berufliche und akademische Laufbahn. Er war in der Organisationsentwicklung der Julius Blum GmbH sowie als
Management Consultant und Leadership Trainer für Oliver Wyman und das Malik Management Zentrum St. Gallen tätig. 

Simon Sagmeister promovierte an der Universität Innsbruck zum Thema „Entwicklung kultureller Kompetenz“ (Abschluss „summa cum laude“). Seine akademische Karriere führte ihn weiter an die European Business School in London, an die University of Sydney, ESADE Barcelona, Copenhagen Business School und an die Columbia University in New York.

Simon Sagmeister ist Urheber des Culture Map Ansatzes zur Visualisierung von Unternehmenskultur. Er vereint akademisches Wissen mit praktischer Management-Expertise und interkultureller Erfahrung, geprägt durch Lebensabschnitte in Österreich, der Schweiz, England, Australien, China und den USA.

Linkedin: https://www.linkedin.com/in/simonsagmeister
Twitter: @SagmeisterSimon
Instagram: simon.sagmeister


 

Dipl.-Kfm. Thomas Haller - Managing Partner

Thomas Haller ist Experte für Leadership und Change Management. Er unterstützt Unternehmen durch die Kombination von Führungskräfteentwicklung und Management System Design, basierend auf einem ganzheitlichen und systemischen Verständnis von Organisationen.

Thomas Haller absolvierte einen Master of Organizational Psychology und hat 20 Jahre Erfahrung als Führungskraft in unterschiedlichsten Management-Positionen, unter anderem als Offizier der deutschen Bundeswehr in internationalen Einsätzen.

Als Management Consultant und Leadership Trainer war Thomas Haller am Malik Management Zentrum St. Gallen tätig sowie an verschiedenen Akademien wie der Salzburg Management Business School (SMBS), der Europäische Akademie Bozen (EURAC), der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) oder der Hannover School of Health Management (HSHM).

Für The Culture Institute entwickelte Thomas Haller kultur-spezifische Change Management Programme, basierend auf seiner langjährigen Erfahrung als Change Manager und Lead Facilitator von Top Executive Workshops. 


 

Dipl. Verw.Wiss. Frank Hermle – Managing Partner

Frank Hermle verfügt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Education und Beratung im Kontext Strategie, Struktur, Kultur und Führung. Seine besondere Leidenschaft gilt den Themen Kulturerfassung und -steuerung, Transformationsmanagement sowie Leadership.

Einen Grossteil seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er als internationaler Berater, Trainer und Coach beim Management Zentrum St.Gallen und Berylls Strategy Advisors im europäischen Raum, den USA, Singapur, China und Indien. Internationale Erfahrungen als Führungskraft sammelte er bei der Credit Suisse, wo er in New York, London und Zürich für die Bereiche Management & Leadership Development verantwortlich war.

Dank seines tiefen Verständnisses über die Funktionsweise von Organisationen integriert er sachlogische und «psycho»-logische» Aspekte um nachhaltigen Kundennutzen zu stiften.

Frank Hermle studierte an der Universität Konstanz Verwaltungswissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Managementlehre.

 

 

Peter Pattis - Managing Partner

Peter Pattis ist Experte für strategisches Management und Reorganisationen, jeweils mit ganzheitlichem Blick auf die Kultur. 

Die Funktionsweise von komplexen sozialen Systemen ist ein Kernthema seiner beruflichen und akademischen Laufbahn. Diese führte ihn von der Universität St. Gallen HSG über die Freie Universität Bozen zur Fakultät für Kulturwissenschaften der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt. Vor seiner Tätigkeit für The Culture Institute war er am volkswissenschaftlichen Institut der Universität St. Gallen HSG, der Zollfrei Region Samnaun, dem Institut für Computersprachen der ETH Zürich und am Malik Management Zentrum St. Gallen tätig.

Vor allem durch sein ganzheitliches Vorgehen schafft Peter Pattis Struktur und Ordnung in einer komplexen Management-Welt. Dafür nutzt er eine sehr bildliche Sprache und eindringliche Grafiken. Neben seiner deutschen und rätoromanischen Muttersprache spricht Peter Pattis Italienisch, Englisch und Französisch.

Peter Pattis lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Graubünden/Schweiz. In seiner Freizeit genießt er die Ruhe und Erholung in der Natur bzw. widmet sich der Grafik und Photographie.


 

Birgit Lennartz, Associate Partner

Birgit Lennartz ist Associate Partner am The Culture Institute in Zürich. Sie unterstützt Organisationen in der Umsetzung ihrer Strategien und Strukturen – stark unter der Berücksichtigung der Unternehmenskultur. Hauptstationen ihrer beruflichen Laufbahn waren Malik Management sowie die Coca-Cola Hellenic Bottling Company, wo sie als Management Trainer und Berater im internationalen Kontext unterwegs war.  

Mit einem starken Hintergrund in Systemtheorie und einem ganzheitlichen Managementverständnis hat Birgit Lennartz sich auf kulturelle Fragestellungen spezialisiert. Für das Culture Institute entwickelte sie die Competence Map – ein Instrument, das durch den Aufbau von Führungskompetenzen heutige Unternehmenskulturen stärkt sowie zukünftige Kulturen formt.

Birgit Lennartz absolvierte an der University of Maastricht ihren Master of Science in International Business mit dem Schwerpunkt Management and Consultancy. Ihr beruflicher Werdegang führte sie nach Australien, Brasilien, Deutschland und den Niederlanden. Heute lebt sie mit ihrem Partner und den Zwillingen in der Schweiz.  


 

Birgit Riedel - Associate Partner

Birgit Riedel ist Associate Partner am The Culture Institute und Expertin für die erfolgreiche Umsetzung von Veränderungen. Als Beraterin mit Verstand und Herz unterstützt sie seit mehr als 15 Jahren Unternehmen und ihre Menschen dabei, neue Wege zu gehen und Veränderungen erfolgreich und nachhaltig umzusetzen - in Workshops, Trainings und Einzelcoachings. Sie ist geprägt durch Lebensabschnitte in Kanada, Argentinien und Frankreich und ist es gewohnt, mit internationalen Gruppen und interkulturell zu arbeiten.

Birgit Riedel hat eine Coaching-Ausbildung am Institut für Systemische Studien in München absolviert und das BWL-Studium an der European Business School (ebs) abgeschlossen.

Vor ihrer Tätigkeit am The Culture Institute war Birgit Riedel unter anderem Senior Partner bei Consulting Partners St. Gallen sowie Consultant/ Trainer am Malik Management Zentrum St. Gallen. Ihr Schwerpunktthema in der Beratung ist Veränderungsmanagement, im Training fokussiert sie sich auf Führung und Veränderungsmanagement.


 
 

Science House

 

Das Science House ist eine Innovations- und Wissensorganisation in Manhattan. Das Townhouse in der 38ten Straße, welches von Abraham Lincolns Sohn erbaut wurde, ist heute ein Zentrum für Organisationsentwicklung und Unternehmenskultur-Management.

The Culture Institute und Science House betreuen gemeinsam globale Kuden und arbeiten eng bei der Entwicklung neuer Instrumente und Methoden zusammen.

Wir sind stolz, mit dem Science House einen besonderen Freund und Partner in Projekten, bei Innovationen und auch für kritische Reflektionen zu haben. 

Web: ScienceHouse.com
Twitter: @ScienceHouse

In der Intel Transform IT Show beschreiben Rita und James ihre Culture Map Erfahrungen und die Anfänge unserer Zusammenarbeit:

 
 

Die Science House Geschäftsführer James Jorasch und Rita J. King sind Mitglieder des Senior Advisory Board am The Culture Institute.

 
 

James Jorasch
James Jorasch ist Gründer des Science House New York, erfolgreicher Unternehmer und renommierter Innovator. In amerikanischen Medien gilt er als „Father of Invention“. Seine 600+ Patente unterstützen die Interaktion von Menschen und Maschinen. Sie finden sich unter anderem bei facebook, eBay oder Priceline.

Bevor James Jorasch das Science House in New York gründete und sich als Investor diversen Start-Ups widmete, war er in leitender Position bei Walker Digital für die Entwicklung von IT Unternehmen verantwortlich, darunter Priceline.com. James ist MBA-Absolvent der Cornell Universität.

 

Rita J. King

Rita J. King leitet gemeinsam mit James Jorasch das Science House in New York.  Rita gilt als Expertin für Unternehmenskultur-Management und berät renommierte Unternehmen weltweit. Sie ist Zukunftsforscherin für die National Acadamey of Sciences und gilt als Vordenkerin des „Imagination Age“, ein von ihr geschaffenes Konzept zu den Herausforderungen unserer Zeit.

Rita schreibt für Fast Company und ihre LinkedIn Influencer Beiträge haben 1,5 Mio. Leser. Berichte über Rita und ihre Arbeit erschienen unter anderem in der New York Times, CNN, TIME, Fox News, BBC, Le Figaro und Psychology Today.

Twitter: @RitaJKing